29.07.2019
Camp für brandverletzte Kinder
Am 22. Juli startete im Dorf Grischkino in der Tver Region ein Kindercamp für Patienten des Kinder-Verbrennungszentrums des Speransky-Krankenhauses. Das Konzept solcher Camps und Klubs für brandverletzte Kinder wurde von unseren Fachleuten unter der Beteiligung der European Burn Association entwickelt. Sie sind für die Genesung und Sozialisation von schwer brandverletzten Kindern erforderlich. Dieses Jahr sind 40 Kinder in das Camp gekommen. Die pädagogische Fachkraft und der Organisator des Camps wurden aus Spenden unserer Sponsoren finanziert.

Left
Right
26.07.2019
Eilanschaffung eines kostspieligen Medikamentes
Dank einer großen Spende von einem unserer Sponsoren wurde das teure antivirale Medikament Foscavir für die Intensivstation der Raisa Gorbacheva Klinik in St. Petersburg beschafft.

Foscavir wird bei der Notfalltherapie immer dann benötigt, wenn sich nach einer Chemotherapie oder Knochenmarktransplantation eine gegen andere in Russland zugelassene Medikamente (Ciclovir, bzw. Ganciclovir) resistente Virusinfektion entwickelt. Die Verfügbarkeit des Medikamentes in der Klinik ermöglicht den behandelnden Ärzten, die Komplikationen in den Griff zu bekommen.

Wir schätzen die Hilfe bei der Anschaffung dieses Medikaments sehr hoch!
12.07.2019
Wir bekommen weiterhin Hilfe
Wir danken unserer treuen Unterstützerin Frau Judith Hinze für eine weitere großzügige Spende an das Programm zur Hilfe bei Brandverletzungen. Mit diesem Geld werden wir die Arbeit einer Sozialpädagogin mehrere Monate bezahlen. Dank der Unterstützung von Frau Hinze wird im Juli dieses Jahres in der Region von Twer ein Sommerlager für 40 ehemalige Patienten des Zentrums für Brandverletzte an der Speransky Klinik organisiert. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.
03.06.2019
Vor kurzem hat unser Direktor Mikhail Kasbekow im Namen des Hilfsprogramms für die Speransky Stiftung Moskau besucht.

Verbrennungen passieren immer unerwartet, sie verursachen Schmerzen und lösen Ängste auf — besonders durch den Verlust von Verwandten oder Veränderungen im Aussehen. Genau deshalb ist neben der medizinischen Versorgung auch die Beteiligung von Psychologen und Spieltherapeuten für die Rehabilitation von Kindern unverzichtbar.

Dank Ihrer Hilfe und insbesondere der Hilfe von Dr. Judith Hinze wird die Arbeit einer speziell ausgebildeten Spieltherapeutin in der Verbrennungsabteilung fortgesetzt. So können auch Kinder, die aus dem Krankenhaus bereits entlassen wurden, zum speziellen Sommerlager für brandverletzte Kinder mitfahren.

Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!
Left
Right
06.05.2019
Wir freuen uns sehr, Ihnen wunderbare Neuigkeiten mitteilen zu können!
Seitdem wir mit unserer Webseite online gegangen sind, empfangen wir verschiedene Spenden, darunter auch wiederkehrende Zuwendungen zu unserem Krebsprogramm. Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Hilfe! Unser besonderer Dank gilt
Frau Dr. Judith Hinze, die unser Programm zur Hilfe bei Brandverletzungen bereits mehrmals unterstützt hat. Ihre sehr großzügige Spende ermöglicht es, einem der Sozialpädagogen des Speransky Children's Hospital Fund mehrere Monate lang sowohl bei der Abteilung für Brandverletzungen des Speransky Krankenhauses als auch in den Lagern und Clubs für entlassene Kinder zu arbeiten. Wir gratulieren und danken allen unseren neuen Freunden und Helfern! Ihre Spenden werden in unserem Finanzbericht enthalten sein.